Category das kleine Glück

4 comments

Wortbrüchig

…schon wieder.

Schon die Quillingsterne waren ja ein Ausflug in ein Terrain, das ich mir aus Zeitgründen geschworen hatte, nicht mehr zu betreten. Man muss Prioritäten setzen und ich kann ja nu nicht alles machen…

Aber der anstehende Geburtstag einer Freundin hat mich zum Stöbern in Papierbastel-Blogs getrieben. Ihr ahnt es… Beim Blogsurfen ist es nicht geblieben… Irgendwann war es dann doch um mich geschehen und ich musste losbasteln. Nachdem ich den Staub von den verbliebenen Bastelutensilien gepustet hatte, ging es los und herausgekommen ist Folgendes:

karte_1

karte_2

karte_3

Von innen ist sie jetzt nicht sonderlich spektakulär, aber irgendwo müssen ja auch noch die lieben Worte hingeschrieben werden.

Diese Karte hat die leckeren Carrot-Cake-Muffins von Barbara zu einer lieben Freundin als Geburtstagsü...

Read More
No comments

Teebeutelweisheiten

Mit Sicherheit kennt der ein oder andere von Euch diese kleinen Weisheiten, die bei manchen Teebeuteln auf den Anhängern zu finden sind. Ich lese sie gerne, sie geben mir oftmals kleine Gedankenanstöße oder zaubern mir auch mal ein Lächeln aufs Gesicht. Dieses Mal musste ich jedoch gedanklich vehement widersprechen – seht selbst:

teebeutelweisheiten

Ich bin nicht eine – ich bin VIELE!

Ich bin

  • Mutter
  • Tochter
  • Schlagzeugerin
  • tief im Herzen Schwedin
  • Freundin
  • Bäckerin
  • Ehefrau
  • Bis-ins-letzte-Friemlerin, wenn ein verzwicktes Projekt perfekt werden soll
  • faule Socke
  • wenn mal Zeit dafür über ist begeisterte-Blumen-Einbuddlerin-und-Pflegerin
  • Teddybären-Flickerin
  • Bloggerin
  • gute Zuhörerin

Und Ihr? Was/wer seid Ihr?

PS: Mir ist schon klar, dass der Spruch ein wenig anders gemeint war , aber das war so mein...

Read More
6 comments

Huch!

Nein, nicht, bitte nicht weglaufen… Ihr seid schon richtig!

Ich habe die verschneiten Osterfeiertage genutzt, um eine lange fällige Blogpflege zu betreiben. Jetzt gefällt es mir sehr viel besser. Endlich habe ich auch ne vernünftige Blogroll. Und Smileys.

Einziger Wermutstropfen: da ich nicht nur die Optik geändert habe, sondern die gesamte Blogsoftware, konnte ich leider die Kommentare nicht mitnehmen , die musste ich im Datennirvana zurücklassen.

 osterhase

 

Read More
2 comments

Neues Jahr, neues Glück

Was? Schon wieder ein Jahr vorbei?
Nein, nein, keine Sorge, so schnell vergeht die Zeit dann doch nicht. Aber mein im letzten Jahr aus Schweden mitgebrachter (Schüler)kalender neigt sich langsam dem Ende zu und schreit nach einer Fortsetzung. Passenderweise just in dieser Zeit bin ich auf ein sehr flexibles Notizbuchsystem gestoßen, das mir zusammen mit Mamas Laminiergerät (danke!) und viel Tüftelei dieses Prachtexemplar bescherte:

kalender

kalender_01

Ich habe dafür ein m arc-Notizbuch von staples zerpflückt und Motiv-Tonkarton als Deck- und Rückseite einlaminiert. Ich bin begeistert!
Jetzt muss ich nur mal schauen, wo ich noch preisgünstig ohne horrende Portokosten weitere (und größere) Zwischenringe herkriege, denn die ein oder andere Interessenbekundung habe ich glatt schon erhalten… 7

Read More
No comments

Fika

Heute kam mir ganz spontan die Idee, mal wieder einen Kuchen zu backen und ich muss in diesem Haushalt ja nie lange nach willigen Helfern suchen. Also, gesagt, getan und eine gute Stunde später kam mal wieder unser indessen bewährter schwedischer Apfelkuchen mit Vanilleeis auf den Tisch:

kalender

Das Wort zum Sonntag hat heute meine Große gescrapbookt:

kalender

Mann, ist mir das Herz aufgegangen. In diesem Sinne: Euch allen einen schönen Sonntagabend und morgen einen schönen Start in die Woche!

Read More
No comments

Endlich – Frühlingsanfang

Äh ja…
Ich meine, man kann den Krokussen keinen Vorwurf machen, sie tun ihr bestes. Auch die Vögel singen um die Wette als gäbe es kein Morgen. Aber irgendwie:

fruehling

Tapfere kleine Kerlchen, oder?
Ich bin immer noch irgendwie in winterlicher Schockstarre und in einem winterschlafähnlichen Dämmerschlaf, einziger Lichtblick ist, dass es endlich nicht mehr dunkel ist, wenn ich aufstehen muss. Nur noch grau ;-)

Aber ich bin sicher: der Frühling kommt! Jawoll! Und mit ihm viel Power, Action, Tatkraft und damit viele Blogeinträge!
Habt es gut da draußen!

Read More
2 comments

STOCKHOLM

Vor kurzem setzte mich mein liebster Lieblingsmann ganz überraschend nach einem wunderbaren Frühstück im sehr gemütlichen und liebevoll eingerichteten Café Hüftgold in den Flieger nach Stockholm und bescherte mir so ein unvergessliches langes Wochenende in einer tollen Stadt.

Meine Ankunft in Arlanda war unproblematisch und meine Sorge, orientierungslos den Weg nach Stockholm zu suchen, vollkommen unbegründet. Es war alles bestens ausgeschildert und funktionierte “von alleine”. Das Hotel zu finden, war schon eine größere Herausforderung, es lag wirklich versteckt. Ein netter Busfahrer hat mir aber glücklicherweise den entscheidenen Hinweis gegeben.

Der erste Tag stand ganz im Zeichen des Shoppings...

Read More
No comments

Care-Paket

Es hat sich rumgesprochen, in welch erbärmlichen Zustand sich die gesamte Familie befindet und das erste Care-Paket ist eingetroffen:

carepaket

cupcakes

Die lustigen kleinen Gesellen werden wir gleich zur Kaffeezeit genießen. Immerhin ist ein Genießen wieder möglich, ich merke von Tag zu Tag, dass ich wieder ein bisschen mehr Kraft habe.
Das große Kind sieht auch wieder deutlich besser aus, nur der Mann ist noch in einem ziemlich erbärmlichen Zustand… Ich halte ihm mal nen Kaffee unter die Nase, vielleicht bringt das nochmal ne Verbesserung
;-)

Danke an die edlen Spenderinnen, wir haben uns sehr gefreut!!!

In dem braunen Paket war als nachträgliches Geburtstagsgeschenk (ich treibe mich ja immer rum und werde dann auch noch krank 8-) ) eine KAM-Snaps-Zange...

Read More